[Willy-Brandt-Dialog] Willy-Brandt-Forum

Freunde des Willy-Brandt-Forums willy-brandt-dialog at mailman.willy-brandt-forum.com
Fr Jun 21 09:26:02 CEST 2013



Liebe Freunde,
nach dem Murphy-Prinzip laufen Dinge konsequent schief, wenn sie das einmal getan haben. Keine Angst, der Vortrag von Frau Dr. Lenz über die Rolle der Frauen in Exil und Widerstand findet am Freitag, dem 28. Juni 2013, um 18:00 Uhr, wie angekündigt, statt; aber: der Eintritt ist frei, das Forum hält dennoch für Spenden die Hand auf.
Die Einladung ist in diese Mail in korrigierter Form aufgenommen, dabei wurde eine Namensverwechslung noch
korrigiert.
Das Forum freut sich auf Dein/Ihr Kommen,
mit freundlichem Gruß
Bürgerstiftung Unkel:

Bürgerstiftung Unkel 

EINLADUNG 

Willy Brandt lernte Gertrud Meyer kennen, als sie 16 Jahre alt war. Im gemeinsamen Kampf gegen Nationalsozialismus und Faschismus und in den schwierigen ersten Jahren des Exils in Norwegen stand sie an seiner Seite. Ihr politisches Wirken in ihrer Heimatstadt Lübeck, dann in Oslo und später in New York blieb lange unerforscht. Sie kehrte nach dem Krieg nur zu Besuchen nach Deutschland zurück und lebte in Oslo. 
Frau Dr. Gertrud Lenz, wissenschaftliche Referentin der Friedrich-Ebert-Stiftung, hat sich dem eher vernachlässigten Thema der Rolle von Frauen in Widerstand und Exil gewidmet und Leben und Wirken von Gertrud Meyer untersucht. Sie spricht über ihre Dissertation, in der erstmals der politische und persönliche Lebensweg von Gertrud Meyer umfassend dargestellt wird.   

Zu dieser Vortragsveranstaltung lädt die Bürgerstiftung Unkel herzlich ein 

am Freitag, 28. Juni 2013, um 18 Uhr im Willy Brandt-Forum in Unkel 
DerEINTRITT IST FREI, Spenden dennoch willkommen. Anmeldungen erbeten unter 02224 – 77 99 303
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://mailman.mattus.de/pipermail/willy-brandt-dialog/attachments/20130621/bbd39021/attachment.html>


Mehr Informationen über die Mailingliste Willy-Brandt-Dialog